• 112-MeshPlane.jpg
  • 341-IMG_6975.JPG
  • 348-37727484_1852792288117037_7020424937835855872_n.jpg
  • 415-IMG_7815.JPG
  • 447-4.jpg
  • Endbild_DLK_aus_LF20DLK_Video.jpg
  • IMG_0108.jpg
  • IMG_0358.JPG
  • IMG_0665.JPG
  • IMG_2877.JPG
  • IMG_4526.JPG
  • IMG_4931.JPG
  • IMG_5357.JPG
  • Unbenannt.jpg

Zugübung 8. Feuerwehrbereitschaft am 17.10.2020 in Kühren und Stolpe

Am 17. Oktober 2020 hat die Feuerwehr Plön an einer Übung des 2. Zuges der 8. Feuerwehrbereitschaft Kreis Plön teilgenommen. In Kühren und Stolpe mussten zwei verschiedene Szenarien abgearbeitet werden.

Gleichzeitig war es für uns die Verabschiedung aus dem 2. Zug. Im Rahmen von Umstrukturierungen im Jahr 2020 wurden wir dem 1. Zug angegliedert. Neben dem LF KatS haben vier Kameraden auf Ebene der Zugführung und Führungsunterstützung an der Übung teilgenommen.

Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der Homepage der 8. Feuerwehrbereitschaft (siehe hier) und hier sind Bilder zu finden.

 

Tag zur Reduzierung des Katastrophenrisikos am 13.10.2020

Die Vereinten Nationen rufen jedes Jahr am 13. Oktober zum Internationalen Tag zur Reduzierung des Katastrophenrisikos auf. Bereits seit 1990 wird dieser Tag unter verschiedenen Namen begangen. Ziel ist es, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie Menschen Maßnahmen ergreifen, um ihr Katstrophenrisiko zu minimieren (Quelle: United Nations).

Die Kameraden der 8. Feuerwehrbereitschaft haben sich hierzu einige Gedanken gemacht und Infos zusammengetragen, wie der Staat das Risiko minimiert. Und es sind auch einige Infos zusmmengetragen worden, wie jeder einzelne Mensch zu Hause das Risiko minimieren kann und sich auf einen Katastrophenfall vorbereiten kann.

Weitere Infos über diesen Link auf der Homepage der 8. Feuerwehrbereitchaft.

 

Verkauf der Feuerwehr-Mettwurst bei Edeka

Zum letzten Mal wird bis zum 31. Dezember 2020 wieder bei Edeka die Feuerwehr-Mettwurst verkauft. Von jeder verkauften Wurst geht 1,00 € in die Arbeit des Landesverbandes der Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein, um die Bildungsarbeit und Nachwuchsgewinnnung zu stärken. Hierdurch wird natürlich auch unsere Jugendwehr profitieren. Weitere Infos können auf der Homepage des Landesfeuerwehrverbandes gefunden werden.

Auch in unserem örtlichen Edekamarkt können die Feuerwehr-Mettwürste gekauft werden.

Quelle: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein